Unternehmen

Fördergurt-Service Gebrüder Groß GmbH

In den letzten Jahren stellte die Firma jedes Jahr einen Ausbildungsplatz bereit und übernahm die Auszubildenden, nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung, in ein festes Arbeitsverhältnis. Derzeit sind 65 Mitarbeiter beschäftigt.

Zu unseren Kunden zählen: Molkereien, Baustoffbetriebe, Recyclingbetriebe, Flughäfen, die Lebensmittelindustrie usw.

Standorte

Historie

1989 setzte Ingenieur Uwe Groß mit der Gründung seiner Firma, Fördergurt-Service Uwe Groß, in Weißenberg in Sachsen die väterliche Handwerker-Tradition fort.

1994 In Lauske nahe Weißenberg wird eine neue Werkstatt in einem ehemaligen Agrargenossenschaft-Stützpunkt eingerichtet.

Sohn Andreas trat 1995 in die Fußstapfen des Vaters und begann eine Ausbildung zum Fördergurt-Vulkaniseur. Anschließend schloss er seinen Meisterlehrgang in München erfolgreich ab.

1998 In Vierkirchen im Ortsteil Buchholz wird ein Reifencenter eröffnet.

Die Industriefachmesse für Produktionstechnik, Automatisierung und Qualitätssicherung im Oktober 2000 in Dresden war ein wichtiger erster Schritt, sich als überregionaler Dienstleister in den Bereichen Fördergurt- und Fördergurttechnik vorzustellen. Zahlreiche neue Geschäftskontakte und reger Erfahrungsaustausch waren positive Ergebnisse unserer Messebeteiligung an der IFM 2000. Besonders in dem Bereich Kunststoff-Fördergurte konnten wir unsere hohe Fachkompetenz und Leistungsfähigkeit darstellen.

Im November 2000 wurde die Niederlassung in München gegründet.

2003 erfolgte die Umfirmierung von der Personengesellschaft Fördergurt-Service Uwe Groß zur Fördergurt-Service Groß und Sohn KG. Andreas Groß übernahm als Meister die Leitung der Niederlassung München.

2005 In Buchholz beginnt der Umbau einer großen, ungenutzten Werkhalle mit dem Ziel, alle sächsischen Betriebsteile einschließlich der Verwaltung an einem Standort zu vereinen.

2006 Die Firma zieht mit allen sächsischen Betriebsteilen und der Verwaltung nach Buchholz.

2011 Vulkaniseurmeister Peter Groß übernimmt die Niederlassung in München. Werkstatt, Lager und Büro der Niederlassung werden nach Schwaig verlegt.

2015 Andreas und Peter Groß starten mit der Fördergurt-Service Gebrüder Groß GmbH, Andreas Groß in Sachsen in Buchholz und Peter Groß in Bayern in Buch am Erlbach.

2017 Erik Groß beginnt eine Lehre zum Vulkaniseur im väterlichen Unternehmen in Buchholz.

2019 Das Familienunternehmen feiert sein 30-jähriges Bestehen und hat Kunden in ganz Deutschland, Polen, Tschechien, Österreich und der Schweiz.

3